a Minimalists Home: Tiny Houses

tinyhouse

Bild über www.lauriebrainerd.com

Vor einiger Zeit bin ich über das Thema Tiny Houses gestolpert und bin begeistert. Mir gefallen die hübschen Häuser ungemein und das Beste ist, mit meinem reduzierten Besitz hätte ich überhaupt kein Problem all meine Sachen in so ein kleines Häuschen unterzubringen.

Diese Erkenntnis hat mich einmal mehr motiviert und mir gezeigt wie schön und frei sich wenig Besitz anfühlt.

Beeindruckend ist der Dokumentarfilm “We the tiny house people”. Es geht nicht nur um die kleinen … READ MORE

Smartphone Sucht – eine erste Strategie zur Bekämpfung

Im letzten Post habe ich festgestellt, dass ich Smartphone süchtig bin und wie sehr mich diese Sucht beherrscht. Am Anfang dachte ich, dass der Ausdruck Sucht nun wirklich total übertrieben ist. Als ich mich diese Woche näher mit dem Thema beschäftigte realisierte ich, dass dem leider nicht so ist. Der Duden meint dazu:

Sucht: übersteigertes Verlangen nach etwas oder einem bestimmten Tun

Von Psychology Today wurden einige Symptome aufgezeigt, in den folgenden erkenne ich mich absolut wieder:

  • Sich unruhig fühlen
READ MORE

Geschenke und Minimalismus

Eine Frage die oft auftaucht, wenn man sich von dem Ballast den uns umgibt verabschiedet ist, wie verfährt man am Besten mit geschenktem oder geerbtem?GESCHENKE

Geschenke
Ich habe festgestellt, das fast niemand nach dem Verbleib seiner Geschenke nachfragt. Tut es jedoch trotzdem jemand, finde ich es wichtig, ehrlich mit seinem Umfeld umzugehen. Da eure Liebsten wissen, dass ihr gerade viel von eurem Ballast loswerdet, können sie auch besser verstehen, dass ihr euch von gewissen Geschenken getrennt habt.

Geschenktes habe ich … READ MORE

8 Dinge von welchen Du dich Morgen trennen kannst

Unsere Wohnungen sind überfüllt mit unnötigen Dingen. Wir leben im absoluten Überfluss, der ganze Kram den wir besitzen, wertet unser Leben nicht auf sondern belastet uns zunehmend.

The Things you own, end up owning you. (Fight Club)

Obwohl viele von uns diese Kenntnis plattform zum verdienen haben, fällt es uns schwer mit dem Loswerden anzufangen. trennen

Ich starte hier mit 8 Dingen die du sofort loslassen kannst, sie werden dich nicht schmerzen und du wirst sie auch nicht vermissen. Doch du wirst spüren, wie … READ MORE

Containern – ein Erlebnisbericht

Dumpstern, Containern oder Mülltauchen alles Begriffe für das Mitnehmen von weggeworfenen Lebensmittel aus den Containern der Supermärkte.

dumpsternBilder über Ecoist. 

Vor etwas mehr als zwei Monaten bin ich durch die Auseinandersetzung mit geplanter Obsoleszenz (Lebensdauer eines Produkts wird künstlich reduziert) auf das Thema Containern gestossen. Ich habe etliche Artikel gelesen und mir dazu einige Dokus u.a. den Film Taste the Waste angeschaut.

Ich war sehr schockiert über die Tatsache, dass so viele Lebensmittel weggeworfen werden, in meiner romantischen Vorstellung gingen … READ MORE

Monatsfavoriten September

monatsfav1

 

schauen

Dokumentation auf 3SAT: Weniger ist mehr – vom Trend, mit Nichts glücklich zu sein
Interessante Dokumentation mit bekannten Gesichtern aus der Internet-Welt wie zum Beispiel Frau Ding Dong, Rage und Michael.

Video über einen Minimalisten
Das Video hat mich enorm beeindruckt. Man glaubt förmlich zu spüren, wie viel besser er sich mit seiner neuen Lebensweise fühlt.

Das Interview von Jonathan Fields mit Leo Babauta
Im Rahmen seines Good Life Projects hat Jonathan Fields Leo Babauta vom Blog … READ MORE

Wohnung kriegen, leicht(er) gemacht..

Da wir unsere Wohnung gekündigt haben, führen wir gerade einige Besichtigungstermine durch. Dabei ist mir wieder einmal aufgefallen, auf was es ankommt und was man vermeiden sollte, wenn man eine Wohnung sucht.drops1

Zürich ist eine kleine Stadt mit wenig freien Wohnungen, das Meiste geht unter der Hand und was frei ist, ist oft unverschämt teuer. Wird also einmal eine adäquate Wohnung auf dem freien Markt ausgeschrieben, stürzen sich die Leute, wie die Motten auf das Licht. Und wieso bitte sollte … READ MORE

They tried to make me go to rehab but I said: “No, no, no”

In jeder Sekunde, in der ich unkonzentriert bin greife ich zu meinem Smartphone. Zeigt es auf dem Home-Bildschirm keine neuen Nachrichten oder Anrufe an, gehe ich der Reihe nach meine E-Mails, Instagram, Whats-app und Facebook-Messenger durch. Oftmals wiederhole ich diesen Vorgang einige Male, bis eine Neuigkeit erscheint. Dieser widme ich dann zwei Sekunden meiner Aufmerksamkeit, bis die Suche nach News weitergeht.rehab

Ich bin Smartphone süchtig
Vielleicht würde man meine Smartphone Sucht nicht sofort erkennen. Ich spiele keine Spiele, bin nicht … READ MORE

Minimalismus im Büro

Diese Woche habe ich mir das Büro als Entrümpelungs-Raum/Bereich vorgenommen. Was letzte Woche im Badezimmer geschah, könnt ihr Hier nachlesen. Wie im letzten Post angekündigt, werde ich nun jede Woche zu einer hochkonzentrierten Entrümpelungsaktion schreiten.

Meinen Papierkrieg habe ich arg minimiert und nur noch das was ich wirklich benötige behalten und konsolidiert. Inspiriert für das minimierte Büro wurde ich durch ein Video von Coco auf ihrem Youtube-Kanal Light by Cocobüromappe

Ich habe dazu ein bereits vorhandenes Mäpchen benutzt, welches, … READ MORE

Minimalismus im Badezimmer

Die erste grosse Phase des Entrümpelns habe ich hinter mich gebracht. Ich bin mehr oder weniger zielgerichtet durch jeden Raum gegangen und habe vieles verschenkt, gespendet oder an unserem Flohmarkt verkauft.

Nun möchte ich jeden Raum Stück für Stück unter die Lupe nehmen, mich wirklich bei jedem Gegenstand fragen, brauche ich das, macht es mich glücklich, wie oft benutze ich es und wie viel muss ich davon besitzen. Ich werde euch in jeden Raum mitnehmen und darüber berichten.

Den Anfang … READ MORE